• Schnarchen in den letzten 4 Wochen

      nie oder nur selten mäßig häufig
    (2-3 Tage
    pro Woche)
    häufig
    (4-5 Tage
    pro Woche)
    sehr häufig oder ständig
    (6-7 Tage
    pro Woche)
    Wie oft haben Sie geschnarcht?
    Wie oft sind Sie durch Ihre eigenen Schnarchgeräusche aufgewacht?
    Wie oft wurde Ihr Bettnachbar aufgrund Ihrer Schnarchgeräusche gestört?
    Wie oft haben Sie wegen Ihres Schnarchens in getrennten Zimmern geschlafen?
    Wie oft hat Ihr Bettnachbar Atemaussetzer bemerkt?
  • Nasenatmung/Nasenatmungsbehinderung in den letzten 4 Wochen

      nie selten gelegentlich ständig
    Ist Ihre Nasenatmung bei normaler Tätigkeit behindert?
    Ist Ihre Nasenatmung bei Anstrengung oder körperlicher Aktivität behindert?
    Ist Ihre Nase vorwiegend einseitig verstopft?
    Geht Ihre Nase im Liegen oder beim Schlafen zu?
    Schlafen Sie mit offenem Mund?
    Wachen Sie morgens mit einem trockenen Mund auf?
    Wachen Sie morgens mit trockenem Reizhusten auf?
  • Tagesschläfrigkeit

    Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie in den folgenden Situationen einschlafen würden?

      niemals gering mittel hoch
    Beim Lesen im Sitzen?
    Beim Fernsehen?
    Wenn Sie passiv (als Zuhörer) in der Öffentlichkeit sitzen (z.B. Theater, Vortrag)?
    Wenn Sie Beifahrer im Auto während einer einstündigen Fahrt ohne Pause sind?
    Wenn Sie sich am Nachmittag hingelegt haben, um auszuruhen?
    Wenn Sie sitzen und sich mit jemandem unterhalten?
    Wenn Sie nach dem Mittagessen (ohne Alkohol) ruhig dasitzen?
    Wenn Sie als Fahrer eines Autos verkehrsbedingt einige Minuten anhalten müssen?
  • Bekannte Grunderkrankungen

    Ist eine der nachfolgenden Krankheiten bei Ihnen bekannt?

      ja nein
    Heuschnupfen
    Hausstaub- oder Schimmelpilzallergie
    Chronische Nasennebenhöhlenentzündung
    Nasenpolypen
    Vergrößerte Nasenmuscheln
    Krumme Nasenscheidewand
    Schiefe äußere Nase
    Nasenflügelansaugphänomen
    Bluthochdruck
    Andere Herz-Kreislauf-Krankheiten
  • Tägliche Arbeitszeit

      < 8 8-10 10-12 > 12
    Wie wieviele Stunden arbeiten Sie täglich im Durchschnitt?

    Tägliche Schlafdauer

      < 5 5-6 6-8 > 8
    Wie wieviele Stunden schlafen Sie täglich im Durchschnitt?

    Genussmittelkonsum

    Der Konsum von Genussmittel kann erheblichen Einfluss auf das Schnarchen und seine Ursachen haben.

    Beantworten Sie daher noch nachstehende Fragen:

    Anzahl Zigaretten/Tag Gläser Bier/Woche Gläser Wein/Woche
    Gläser Schnaps/Woche Tassen Kaffee pro Tag    
  • Fragen zu Ihrer Person

    männlich weiblich

    Alter Jahre (0 - 99 Jahre) Größe cm (50 - 240 cm) Gewicht kg (10 - 200 kg)
  • Ihr SchnarchAnalyzer Ergebnis

    Sie haben nun alle Fragen zu Ihrem Schnarchverhalten in den letzten 4 Wochen beantwortet. Das folgende Ergebnis wertet Ihre Aussagen im Hinblick auf Ihre körperliche Verfassung, Beschwerden und bekannte Grunderkrankungen aus. Sie erhalten eine erste Einschätzung Ihres Schnarchproblems und ggfs. Hinweise auf mögliche Therapien.